Folge uns auf Facebook

test

Kartenreservierung

 

Telefon

 (06152) 2521

  

Kartenreservierung beim
Kommunalen Kino
ist nicht möglich!

Öffnungszeiten

 

Wir öffnen
30 Minuten
vor jeder Vorstellung

 

Kino-Newsletter

Wir informieren Sie wöchentlich über unser Programm und halten Sie über Veranstaltungen und Events auf dem Laufenden.

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Vorstellungen

Kommunales Kino
immer
Dienstags um
17:45 Uhr + 20:15 Uhr

Eintrittspreis

5,50 Euro

 

Mitglieder im VHS-Freundeskreis
zahlen nur 4,00 Euro

 

Träger des Kommunalen Kinos Groß-Gerau sind der Magistrat der Kreisstadt, der VHS-Freundeskreis und der DGB-Ortsverband.

Veranstalter ist der Freundeskreis der VHS Groß-Gerau

Tschick

TSCHICK

Eigentlich kann sich der 14-jährige Maik Klingenberg (Tristan Göbel) nicht beschweren, denn dank seiner wohlhabenden Eltern verbringt er seine Tage in eine schicken Haus mit Swimmingpool. Nur leider droht ihm für die großen Ferien auch die große Langeweile, denn seine Mutter steckt in einer Entzugsklinik und sein Vater muss auf „Geschäftsreise“ mit seiner Assistentin. Doch dann kreuzt Tschick (Anand Batbileg) auf - und der Sommer scheint gerettet. Denn Tschick, der aus dem tiefsten Russland stammt und in einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn lebt, hat einen Kleinwagen geklaut. Prompt brechen die zwei Freunde ohne Karte, Kompass und Ziel auf und machen gemeinsam die ostdeutsche Provinz unsicher...

Drama, Komödie - Deutschland - 2016 - FSK ab 12 Jahren

Regie: Fatih Akın - 93 Min. - Verleih: StudioCanal

Trailer ansehen

Frantz

FRANTZ

1919, kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Anna (Paula Beer) besucht jeden Tag die Grabstätte ihres gefallenen Verlobten Frantz (Anton von Lucke). Sie wohnt weiterhin bei Dr. Hoffmeister (Ernst Stötzner) und seiner Frau Magda (Marie Gruber), den Eltern des Toten, und kann sich nur schwer von der Vergangenheit lösen. Auch an den Avancen von Kreutz (Johann von Bülow), der sie heiraten will, ist sie nicht interessiert, obwohl die Hoffmeisters sie dazu ermutigen, ein neues Leben anzufangen. Als Anna auf dem Friedhof einen Fremden (Pierre Niney) beobachtet, der auf Frantz' Grab Blumen hinterlässt, spricht sie ihn an: Er heißt Adrien und sei ein Freund des Verstorbenen aus Vorkriegszeiten. Der Franzose wird in der deutschen Kleinstadt so kurz nach dem Krieg nicht gerade willkommen geheißen, doch Anna mag den geheimnisvollen Mann.

Drama - Frankreich, Deutschland - 2016 - FSK ab 12 Jahren

Regie: François Ozon - 93 Min. - Verleih: X-Verleih

Trailer ansehen

A Long Way Down

A LONG WAY DOWN

Der Moderator Martin (Pierce Brosnan), der Pizzafahrer J.J. (Aaron Paul), die Alleinerziehende Maureen (Toni Collette) und das Politiker-Kind Jess (Imogen Poots) treffen sich zufällig an einem Silvesterabend auf dem Dach des Londoner Topper‘s Towers. Alle vier haben das gleiche Vorhaben: Sie wollen sich in die Tiefe stürzen und umbringen. Doch das Aufeinandertreffen führt dazu, dass keiner seinen Plan in die Wirklichkeit umsetzt. Stattdessen verbringen alle vier die Nacht gemeinsam auf dem Dach und erzählen sich ihre Lebensgeschichten. Bei Sonnenaufgang schließen sie einen Pakt, der ihr Überleben sichern soll – zumindest vorerst. Das Quartett gewährt sich eine Bewährungsfrist bis zum Valentinstag, um zu sehen, ob das Leben nicht vielleicht doch lebenswert ist. Bis dahin wollen Martin, J.J., Maureen und Jess gegenseitig aufeinander aufpassen und dafür sorgen, dass jeder die kommenden sechs Wochen überlebt.

Drama, Komödie - Großbritannien, Deutschland - 2014 - FSK ab 6 Jahren

Regie: Pascal Chaumeil - 93 Min. - Verleih: DCM Filmdistribution

Trailer ansehen